Vorstand

  • Präsident: Ernst Trefzer
  • Schriftführer: Peter Mella
  • Kassier: Egbert Sprenger
  • Materialverwalter: Mathias Hug
  • Der Weinbauverein Triesen zählt 36 Mitglieder

    Auszug aus den Protokollen:

  • Fläche 1956 – ca. 9'700 Klafter (3.5 Hektaren)
  • 1. Weinfest 1990, als Feier 60 Jahre Weinbauverein
  • 2. Weinfest 1992
  • ab 1994 jährliches Weinfest

  • Geschichte

    Gründung Verein am 14. September 1930; Wegen den teilweise schwachen Ernten und Verkaufsschwierigkeiten beim Wein gründeten im September 1930 einige Winzer den Weinbauverein Triesen. Der neue Verein kaufte Bottiche und Weinfässer, half bei der Vermarktung der Weine und gab auch Ratschläge zur Wingertarbeit. 1930 erzeugten die 14 Mitglieder ca. 4'200 Liter Wein, doch die Erntemengen wiesen in den folgenden Jahren weiterhin grosse Schwankungen auf.


    Weinbau

    Rebfläche total: 7'200 Klafter (ca. 2.6 Hektaren)
    Ertrag ca.: 14'000 - 15'000 kg
    Blauburgunder 22'400 m2
    Riesling x Silvaner 1’100 m2
    RAC 3209 (rot) 800 m2
    Weissburgunder 600 m2
    Marechal Foch (rot) 520 m2
    Syrah 350 m2
    Merlot 270 m2
    Cabernet Sauvignon 270 m2
    Malbec 70 m2